Krafttraining fürs Boxen mit Profiboxer Yusuf Sultanoglu

  • 25. September 2020

Er ist erfolgreicher Profiboxer und mehrfacher Meister – Yusuf „The Prince“ Sultanoglu hat schon einiges erreicht. 50 Amateur Kämpfe und 8 Profi Kämpfe (von denen er 7 mal siegte, 6 von ihnen durch K.O) hat er schon bestritten und er kürte sich schon als oberbayrischer, südbayrischer und bayrischer Meister. Mit seinen 22 Jahren ist er noch relativ jung und vor ihm schwebt eine aussichtsreiche Zukunft. Als Profiboxer trainiere ich jeden Tag und dass auch manchmal mehrmals am Tag. Ob Boxtraining, Cardio, Kraftausdauertraining oder auch pure Hypertrophie – alles ist dabei, damit ich mich auf Top-Niveau halten kann.
In diesem Artikel spreche ich – Yusuf Sultanoglu – über das Krafttraining fürs Boxen und meine sportspezifische Ernährung, um auch an Muskelmasse aufzubauen.

Krafttraining fürs Boxen: Muskelaufbau und Muskelvergrößerung

Durch das Heben von schwereren Gewichten entstehen „Schäden“ am Muskel bzw. eine metabolische Ermüdung. Diese Schädigung der Muskeln stimuliert eine Reparaturreaktion im Körper. Die beschädigten Fasern werden repariert und dieser Vorgang führt dann zu einer Vergrößerung des Muskels.

Was ist Hypertrophietraining?

Als Hypertrophie bezeichnet man die Zunahme und das Wachstum von Muskelzellen. Hypertrophie bezieht sich auf eine Vergrößerung der Muskeln, die durch Bewegung, wie ein gut organisiertes Krafttraining, erreicht wird. Durch das Heben von schwereren Gewichten kann ich hiermit mein Muskelwachstum verstärken.

Wie oft trainiere ich, um eine Muskelhypertrophie zu erreichen?

Es ist essenziell und von großer Bedeutung, sich seinen Zielen bewusst zu werden. Meine Ziele sind klar definiert: Ich möchte zwar Muskelmasse aufbauen, diese aber funktionell gestalten. Durch meine Boxtrainingsroutine wird dies gewährleistet.

Krafttraining fürs Boxen: Wie lautet meine Trainingsroutine 

Ich trainiere im klassischen 3er Split:

  • – Brust, vorderer/mittlerer Anteil der Schultermuskulatur, Trizeps
  • – Rücken, hinterer Anteil der Schultermuskulatur, Bizeps
  • – Beine
  • Pro Woche trainiere ich jeden Teil dieser Splits einmal. Zusammen mit meiner Boxroutine wird so mein Training optimal ergänzt. Trainieren tue ich im clever fit. Hier herrscht eine wirklich schöne Atmosphäre, die mich immer wieder motiviert. Außerdem gibt es hier viele Möglichkeiten mein Training zu gestalten; sei es Kettlebells, Hanteln oder sogar eine Boxing Area. Für jeden ist hier etwas dabei.

Die Ernährung in Bezug auf das Krafttraining fürs Boxen


Ich will immer in meiner bestmöglicher Form sein und maximale Leistung bringen, da ich auf Top-Niveau performen muss. Die richtigen Lebensmittel zu mir zu nehmen ist daher eine Pflicht.

Ich esse alle 2 bis 3 Stunden, um den Hunger zu verringern und einen hohen Stoffwechsel zu erhalten, der für den Fettabbau notwendig ist. Viel Protein – bis zu 2 Gramm pro kg Körpergewicht – ist essenziell, um sicherzustellen, dass mein Körper alle essenziellen Aminosäuren erhält und der Muskelaufbau garantiert ist. Kohlenhydrate sollten zwischen 2 und 4 Gramm pro kg Körpergewicht gehalten werden, um mir genügend Brennstoff wahrend des Trainings zu geben. Fette sind wichtig, werden jedoch etwas niedriger gehalten. Natürlich darf auch das Obst und Gemüse nicht fehlen, um meinen Mikronährstoffbedarf zu decken. Hydration ist auch sehr von Bedeutung. Ich trinke bis zu 4 Liter Wasser verteilt auf den ganzen Tag.

Ich hoffe, dass ich dir einen Einblick in mein Krafttraining für Boxer ermöglichen konnte und dich vielleicht sogar motivieren konnte etwas Neues auszuprobieren. Wenn du Fragen bezüglich allgemeiner Krafttrainingsroutinen oder sonstiges hast, scheue dich nicht das clever fit Personal zu fragen. Die Trainer sind sehr kompetent und wissen was sie machen.

Gefällt dir dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Scroll to Top
×

Hallo!

Klicken Sie auf einen unserer unten stehenden Vertreter, um mit WhatsApp zu chatten, oder senden Sie uns eine E-Mail an studio@vaterstetten.clever-fit.com

× Schreib uns an